email

 
     
 Krimi-Roman
 Hörspiele
 

 

 
 Krimi-Roman
Titel Schattenbilder

berlin.krimi verlag,
222 Seiten, 9,90 Euro
ISBN 3-89809-022-1


Ein grausamer Fund: eine verbrannte und kopflose Leiche. Hauptkommissar Ole van Dyck, Leiter der “Sonderkom-mission Kunst”, wird zum Tatort geru-fen. Dabei ist Mord nicht sein Metier. Doch der Tote ist der renommierte Kunsthändler und -wissenschaftler Cassian Kaiser, ein langjähriger Freund van Dycks. Es ist nicht “sein Fall”, aber Ole van Dyck beginnt zu ermitteln. Der Ermordete war Mitglied der deutsch-russischen Kommission, die über die Beutekunst des Zweiten Weltkrieges verhandelt. Van Dyck vermutet hier das Motiv für den brutalen Mord .

Sie möchten den Krimi bestellen:
Bitte klicken Sie hier!

 
 

Die Autoren:

 
  Felix Huby und U.W.Grimm
 
 

Felix Huby,
bürgerlich Eberhard Hungerbühler, geboren 1938 in Dettenhausen  bei Tübingen. Von 1972 bis 1979 Korrespondent des SPIEGEL für Baden-Württemberg.  Seit 1976  Sach-bücher, Kinderbücher und Kriminalromane. 1981 erster  Fernsehfim: „Der Grenzgänger“ - einer von zwei Pilotfilmen der Schimanski-Reihe. Von Huby stammen u.a. die Fernsehkommissare Ernst Bienzle (bisher 14 Romane und 16 Tatort-Filme), Palu und Jan Casstorff. Insgesamt hat Huby bisher 26 Tatorte geschrieben, dazu viele Einzelfilme, 15 Folgen der Reihe „Zwei Brüder“.  Zu seinen erfolgreichsten TV-Serien zählen: „Oh Gott, Herr Pfarrer“,  „Der Hafendetektiv“, „Abenteuer Airport“,  „Der König von Bärenbach“, „Oppen und Ehrlich“, „Ein Bayer auf Rügen“ und „Tierarzt Dr. Engel“.  Huby ist Träger des Robert-Geisendörfer-Preises, des Berliner Krimipreises und des Ehren-Glauser.
Ausführliche Biographie:

www.felixhuby.de

 

Ulrich Werner Grimm,
geboren 1954 in Gera, lebt seit 1959 in Berlin; Berufsausbildung und Arbeit als Werbekaufmann; Abitur (VHS), Universitätsstudium der Philosophie, Geschichte und Kulturwissenschaft, Abschluss als Diplomphilosoph; tätig als Journalist, Redakteur, Lektor, Texter, Ghostwriter, Hörspiel- und Krimiautor; Forschungen und Publikationen zur Berlin-Geschichte.

     

 

 Wir für Sie  Adresse  Aktuell  Geschichte(n)